Gegen Telefonterror und Gewinnspielbetrug am Telefon

Bundesrat beschließt neue Gesetze gegen Abzocke am Telefon

Der Bundesrat hat in einem neuen Gesetzpaket einen besseren Verbraucherschutz vor unseriösen Geschäftspraktiken im Internet und am Telefon beschlossen. Die Änderungen treten im Herbst 2013 in Kraft.

Neben zahlreichen Änderungen im Inkassomahnwesen und in der Gebührenordnung bei Abmahnungen werden die Bußgelder für unerlaubte Werbeanrufe von 50.000 auf bis zu 300.000 Euro erhöht. Dies gilt auch für automatisierte Anrufverfahren / Anrufmaschinen. Am Telefon abgeschlossene Gewinnspielverträge sind nur wirksam, wenn sie in Textform abgeschlossen werden.

, , , ,